Purer Kartoffelknödel-Genuss

Die Burgis Kartoffelknödel in den Varianten 90g und 180g kommen ganz ohne abkochen aus und sind im Wasserbad bis zu 4 Stunden kochstabil. Ihren frischen Kartoffelgeschmack verdanken diese Knödel den regionalen Bauernkartoffeln, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel „Geprüfte Qualität – Bayern“. Egal, ob als Beilage zu typisch bayerischen Fleischgerichten wie Haxen oder Schweinsbraten oder als vegetarisches Gericht mit Rahmschwammerlsoße, Kartoffelknödel sind sehr vielfältig einsetzbar.

Entenbrustfilets mit Orangen- Blaukraut und Kartoffelknödel

Zum Rezept

Zubereitung im Topf

Die Knödel in einen ausreichend großen Topf in kochendes Salzwasser geben. Mit Deckel mindestens 28 Min. (bei 90g-Knödel nur 20 Min.) ziehen lassen, nicht sprudelnd kochen.

Zubereitung im Kombidämpfer

Die Knödel auf ein eingeöltes Lochblech setzen und bei 100 °C und 100% Dampf mindestens 35 Min. (bei 90g-Knödel nur 20 Min.) garen.

Durchschnittliche Nährwerte

pro 100 g

Brennwert 524 kJ/124 kcal
Fett <0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
Kohlenhydrate 28,4 g
davon Zucker 0,3 g
Ballaststoffe 1,5 g
Eiweiß 1,5 g
Salz 1,50 g

Zutaten

Speisekartoffeln* 78%
Kartoffelstärke
Speisesalz
Trinkwasser
Konservierungsstoff Kaliumsorbat
Verdickungsmittel Guarkernmehl
Säuerungsmittel Citronensäure
Antioxidationsmittel Natriummetabisulfit

 

*aus dem Programm „Geprüfte Qualität – Bayern“