Brezenknödel mit Pilzrahmsoße

0:30

Zutaten

2 Packungen Burgis Brezenknödel
2 Stück Schalotten
2 Stück Knoblauchzehen
4 EL Öl
400 g Champignons
140 g Kräutersaitlinge
8 Stück Thymianzweige
2 EL Mehl
140 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
199 ml Schlagsahne
Salz, Pfeffer
100 g geschnittener Schnittlauch


Zubereitung

1

Die Burgis Brezenknödel nach Packungsanleitung in einem ausreichend großen Topf zubereiten.

Die Schalotte und den Knoblauch klein hacken.

2

Das Öl erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin andünsten. Nach und nach die Pilze und die Thymianzweige hinzugeben und bei mittlerer Hitze mitdünsten. Die Pilze mit dem Mehl bestäuben und gut durchmischen. Sofort mit dem Weißwein, der Gemüsebrühe und dem Zitronensaft ablöschen. Das Ganze 10 bis 12 Minuten kochen.

3

Die Thymianzweige aus der Soße entfernen, die Schlagsahne beigeben und etwa 3 Minuten einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ganz am Schluss den Schnittlauch hinzugeben.

4

Die Brezenknödel aus dem Wasser nehmen und zusammen mit der Pilzsoße anrichten.

Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Marcel von VOLL GUT & GUT VOLL.

Zubereitet mit

Mehr Erfahren