Glühweinknödelinos

1:15

Zutaten

1 Packung Burgis Knödelinos
150 g Zucker
500 ml Glühwein
100 g Heidelbeeren
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 TL Glühweingewürz
30 g Mandelplättchen
Etwas Puderzucker


Zubereitung

1

Etwa die halbe Menge Zucker in den Topf geben und zu Karamell schmelzen lassen. Das Karamell mit dem Glühwein ablöschen. Anschließend den restlichen Zucker sowie die Gewürze hinzugeben und verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nun die ungekochten Knödelinos in den Glühwein geben und so lange auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Flüssigkeit schön bindet.

 

2

Währenddessen in einer kleinen Pfanne die Mandelplättchen leicht trocken anrösten. Zum Schluss die Heidelbeeren hinzugeben und kurz miterwärmen.

 

3

Die Glühweinknödelinos auf einen Teller geben und mit Mandeln, Beeren und Puderzucker garnieren.

Unser Tipp: Mit weniger Zucker gekocht, passen die  Glühweinknödelinos perfekt zu Wildgerichten, wie zum Beispiel zu Hirsch, Reh oder Fasan.

 

Zubereitet mit

Mehr Erfahren