Hähnchenbrustfilets im knusprigen Knödelmantel

1:00

Zutaten

1 Packung Burgis Kloßteig für Rohe Klöße
300 g weißer Spargel
100 g Cocktailtomten
1 Stück Zitrone
50 ml Weißwein
1 EL Zucker
1 TL Salz
200 ml Wasser
3 TL Speiseöl
Salz, Pfeffer
1 Stück Hähnchenbrustfilet
100 g Paniermehl
2 Stück Eier
1 Bund Bärlauch
300 g Butterschmalz
Radieschen


Zubereitung

1

Spargelsalat:

Den Spargel schälen und in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Aus Wasser, Weißwein, Zitronensaft, Zucker, Salz und Öl ein Dressing mixen. Den gekochten Spargel zusammen mit den geviertelten Tomaten ca. 1 Stunde im Dressing ziehen lassen.

2

Hähnchenbrustfilets:

Das Hähnchenbrustfilet in vier große Streifen schneiden. Beide Seiten jeweils mit Salz und Pfeffer gut würzen.

Den Burgis Kloßteig für Rohe Klöße mit den Eiern und fein gehacktem Bärlauch verkneten.

Die Hähnchenbrustfilet-Streifen im Paniermehl wenden und dann in die Kloßteig-Masse geben. Den Teig fest von allen Seiten um das Fleisch andrücken.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Streifen darin von beiden Seiten goldgelb anbraten. Danach im Ofen bei 150°C für ca. 10-15 Min. weitergaren.

3

Den Salat auf Tellern anrichten, die fertigen Hähnchenbrustfilets im Knödelmantel darauflegen und mit Radieschen garniert servieren.

 

Das Rezept entstand in Kooperation mit Dominik Haucke.

Zubereitet mit

Mehr Erfahren