Klöße mit grüner Spargelfüllung

0:40

Zutaten

1 Packung Burgis Kloßteig Fränkischer Art
500 g grüner Spargel
100 g Ziegenfrischkäse, alternativ normaler Frischkäse
Bärlauch
200 g Cocktailtomaten
Salz, Pfeffer
4 EL geröstete Semmelbrösel


Zubereitung

1

Den Spargel und Bärlauch leicht waschen. Vom grünen Spargel nur das unterste Drittel der Stangen schälen.

150g des grünen Spargels in Würfel schneiden und mit Frischkäse und etwas gehacktem Bärlauch mischen.

2

Den Burgis Kloßteig Fränkische Art in 8 Teile teilen, daraus Klöße formen und jeweils ein großes Loch in die Mitte drücken. Dort die Spargel-Frischkäse-Mischung einfüllen und wieder verschließen. Die Klöße anschließend im heißen Wasser ca. 25 Min. ziehen lassen, nicht sprudelnd kochen!

3

Den restlichen Spargel bissfest im Salzwasser kochen. Die Tomaten klein schneiden, mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl würzen und zusammen anrichten.

Die Knödel aus dem Wasser nehmen, geröstete Semmelbrösel darauf streuen, auf den Spargel und die Tomaten legen und servieren.

 

Unser Tipp: Auch mit einer Füllung aus Frischkäse, Spinat, Parmesan, Walnüssen und etwas Knoblauch schmecken die Knödel hervorragend. Dafür zunächst die überschüssige Flüssigkeit aus dem Spinat drücken, alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Kloßteig füllen und die Knödel ca. 25 Min. im heißen Wasser ziehen lassen. Anschließend die Knödel in Semmelbrösel wälzen und mit etwas Öl kurz anbraten. Dieser Tipp entstand in Kooperation mit Rebecca Wätzig.

Zubereitet mit

Mehr Erfahren