0:45

Mediterrane Knödel


Zutaten

50 g Haselnusskerne
15 g Basilikum
30 g Grana Padano
1 Packung Burgis Original Bayerischer Knödelteig 750g
1 EL Magerquark
Salz
1 Scheibe Mozzarella
Butter
4 Stück Paprikaschoten (rot und gelb)
374 g Sahne
Orangensaft, frisch gepresst
50 g Bressot Walnuss-Traube
Semmelbrösel
10 Stück kleine Weintrauben (kernlos)


Zubereitung

1

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und danach in den Händen verreiben um die abgelösten Häute zu entfernen. Die Nüsse noch klein hacken. Das Basilikum fein hacken und den Grana Padano fein reiben. Die Mozzarella-Scheibe und 1 Paprikaschote klein würfeln.

2

2/3 des Knödelteigs mit 1 EL Magerquark, dem Basilikum und dem Grana Padano vermengen.  Daraus Knödel formen, in die Mitte verschiedene Füllungen in eine Vertiefung geben. Zum Beispiel einen Mozzarellawürfel mit etwas gehackten Haselnüssen, einen Paprikawürfel mit Mozzarella oder einfach nur Haselnussbrösel mit etwas Butter. Die Knödel durch rollen wieder schließen und in Salzwasser je nach Größe ca. 15 – 25 Minuten garen.

3

Für die Soße 3 Paprikaschoten vierteln und unter dem Grill bräunen, bis sich die Haut gut ablösen lässt. Dadurch entsteht ein schönes Röstaroma und die Paprika schmeckt intensiver. Nun die Paprika in Würfel schneiden und mit der Sahne in eine hohe Pfanne geben. Die Sahne einkochen lassen und das Ganze pürieren, so dass eine cremige Soße entsteht. Die Soße mit Salz und Orangensaft abschmecken und zu den Knödeln servieren.

4

Den restlichen 1/3 Knödelteig mit dem Bressot vermengen, zu Knödel formen und ebenfalls im Salzwasser garen. Diese einfach mit etwas Butterbrösel servieren und dazu einige halbierte kleine Weintrauben legen oder die Weintrauben kurz mit in die Bröselbutter geben.

Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Silvia Gerke von filinebloggt.de.

Zubereitet mit

Mehr Erfahren

Kategorien