Knusprige Schoko-KiBa-Knödel

0:50

Zutaten

1 Packung Burgis Original Bayerischer Knödelteig
15 kleine Kirschen, entsteint
45 g vegane Halbbitterschokolade
05 Banane
15 Veganer Zwieback
50 g Alsan
3 EL Zucker


Zubereitung

1

Forme den Knödelteig zu etwa 15 Knödeln und drücke die Kugel in der Mitte platt.

 

2

Gebe je eine Kirsche, ein kleines Stückchen Schoki und eine Scheibe Banane in den Knödelteig und verschließe die Kugel gut. Es darf kein Loch sein, sonst läuft beim Kochen die Schokolade raus. Wiederhole diesen Schritt bei den restlichen 14 Knödeln.

3

Bringe einen großen Topf mit Wasser zum Kochen.  Gebe nun die Knödel in das Wasser. Stelle die Temperatur runter. Die Knödel sollten jetzt für gut 15 Min. im Topf ziehen.

4

Zum Ende der Garzeit die Zwieback in einen Gefrierbeutel und Brösel aus ihnen machen. Die Brösel in eine Schüssel geben.

5

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Knödel abgießen und noch warm vorsichtig in den Bröseln wenden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und etwa 5 Min. im Ofen backen.

6

In der Zwischenzeit Alsan schmelzen, Zucker dazugeben und auflösen. Achtung: Die Zuckerbutter brennt schnell an!

7

Anschließend Zuckerbutter über die Knusperknödel geben und servieren.

Das Rezept entstand in Kooperation mit Christiane von Kalinkas Kitchen.

Zubereitet mit

Mehr Erfahren