Schweinebraten mit Bierdampfkruste und Knödel

Wie wäre es mit einem leckeren Schweinebraten mit Bierdampfkrust und Knödel von Burgis?

Knödel im Thermomix: Schweinebraten mit Bierkruste

1:00

Zutaten

2 kg Schweinbraten mit Schwarte
1 Zwiebel (halbiert)
50 g Speck
20 g Öl
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 Bund Suppengrün mit Porree, Petersilie, 3 Möhren
1 Paprika
2 Kartoffeln
400 g Gemüsebrühe
1 Flasche Malzbier (ca. 300g)
1 Packung Burgis Oktoberfestknödel 500g


Zubereitung

1
Zuerst Zwiebeln halbieren und mit Speck und Öl 5 Sek / Stufe 5 im Thermomix zerkleinern. Porree in Ringe und Sellerie in Spalten schneiden und mit Petersilie, Salz und Pfeffer in den Thermomix geben. Alles zusammen 4 Min / 100 Grad / Stufe 1 andünsten.
2

In der Zwischenzeit den Schweinebraten salzen und pfeffern. Die Schwarte rautenförmig einschneiden.

3

Nun alles vom Mixtopf in einen Bräter geben. Auf das gedünstete Gemüse die Möhren legen und darauf den Schweinebraten. Die Paprika und die Kartoffeln in groben Stücken drum herum platzieren. Gemüsebrühe und Malzbier in den Bräter geben. Den Bräter mit geschlossenem Deckel in den vorgeheizten Backofen geben und 1 Stunde bei 230 Grad Ober-/Unterhitze garen. Danach den Deckel abnehmen und weitere 30 Minuten ohne Deckel garen.

4

Während der Braten im Ofen ist, die Kartoffelknödel zubereiten. Dafür den Varoma-Aufsatz einölen und die Burgis Oktoberfestknödel hinein geben. 600 ml Wasser in den Mixtopf geben, Varoma mit Knödel aufsetzten und 30 Minuten / Stufe 1 garen.

5

Den Bräter aus dem Ofen holen und den Schweinebraten zum Ruhen auf eine Servierplatte legen und mit Alufolie bedecken. Den Varoma mit den fertigen Knödeln abnehmen und beiseite stellen, das Knödelwasser wegschütten.

6

Den Sud aus dem Bräter sowie die Kartoffeln und eine Möhre in den Mixtopf geben und schrittweise von Stufe 5 bis Stufe 8 für mindestens 1 Minute pürieren. Anschließend den Braten in Scheiben schneiden und mit den Knödeln und der Soße servieren.

Zubereitet mit

Mehr Erfahren