Süße Kartoffel-Quark-Zipfe aus Knödelteig

Ein schnelles, aber sehr raffiniertes Rezept, das wenig Aufwand macht! Und noch dazu ist dieses Gericht wunderbar wandelbar: die süßen Kartoffel-Quark-Zipferl lassen sich auch pikant servieren – mit köstlichen Waldpilzen & Rahmsoße oder mit Sauerkraut.

Süße Kartoffel-Quark-Zipfe

0:30

Zutaten

750 g Bayerischer Knödelteig
250 g Quark
150 g Mehl
2 Stück Eier
1 Prise Salz
50 g Butter
40 g Zucker
Zimt
1 Becher Schlagsahne
Rote Grütze
Frischer Beerenmix, je nach Geschmack


Zubereitung

1

Alle Zutaten für den Teig miteinander vermengen und mit bemehlten Händen circa 5 cm lange, schlanke Zipfe formen.

2

Die fertig geformten Zipfe anschließend 3 Minuten in Salzwasser garen. Danach aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.

3

Zu guter Letzt die Zipfe in schäumender Butter mit Zucker und Zimt (nach Gusto) braten.

Die Sahne steif schlagen und zusammen mit der roten Grütze, frischen Beeren und den süßen Zipfe anrichten.

Unser Tipp: Die süßen Zipfe passen auch bestens zu Vanillesoße, Mohn oder Nüssen.

Zubereitet mit

Mehr Erfahren