Versandkostenfrei ab 35 € Warenwert
Gratis Rezeptheft zu jeder Bestellung
  • {{ woo.cart.get_cart_contents_count }}
Kartoffel-Gemüse-Puffer

Knödel im Thermomix: Kartoffel-Gemüse-Puffer

0:30

Ein einfaches Rezept raffiniert in Szene gesetzt

Rezept drucken
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nicht nur gesund, sondern auch noch super lecker: die Kartoffel-Gemüse-Puffer aus Kloßteig!

Eine Frage stellen sich mit Sicherheit viele Mütter: „Wie bekomme ich mein Kind dazu, gesundes, vitaminreiches Gemüse zu essen?“ Ganz einfach mit ein paar Tricks. Einer davon sind unsere Kartoffel-Gemüse-Puffer. Kartoffeln, Zucchini und Karotten in einem Rezept vereint und Eure Kids werden diese Gemüse-Puffer lieben!

Probiert es aus und kocht es nach!

Unser Knödelteig ist sehr wandelbar und nicht nur die Basis von diesen Gemüse-Kartoffel-Puffer, sondern auch von vielen weiteren Rezepten aus Knödelteig.

Natürlich lassen sich die Kartoffel-Gemüse-Puffer auch mit jedem anderen Knödelteig zubereiten, doch wir empfehlen selbstverständlich den bayrischen Knödelteig von Burgis.

Warum? Nicht nur, weil wir von unserer Qualität überzeugt sind, sondern auch, weil er:

  • ohne Zusatz von Geschmacksverstärker sau gut schmeckt
  • ausschließlich mit Kartoffeln aus der Region hergestellt wird
  • keine Farbstoffe beinhaltet

Überzeugt Euch selbst und prüft gleich mal nach, wo Ihr die Burgis-Produkte in Eurer Umgebung kaufen könnt:

Zutaten

1 Packung Burgis Original Bayerischer Knödelteig
1 Zwiebel
200 g Zucchini
300 g Karotten
1 Knoblauchzehe
1 Eier
150 g Vollkorn Haferflocken
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
0.25 TL Muskat
1 TL Paprika edelsüß

Zubereitung

1

Karotten und Zucchini in Stücken zusammen mit der Zwiebel und der Knoblauchzehe 5 Sek. bei Stufe 5 zerkleinern

2

Burgis Original Bayerischer Knödelteig, Ei, Haferflocken, Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat hinzugeben und alles 1 Min. im Rückwärtsgang bei Stufe 3 vermischen.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pfuffer (jeweils 2 EL Teig) dazugeben und ca. 0,5cm – 1cm flach drücken. Die Puffer werden nun von jeder Seite ca. 5 Min. goldbraun gebraten.

Tipp: Sehr gut dazu passt etwas Kräuterquark!

Natürlich geht das Rezept auch ohne Thermomix, wie unser Knödelinsider Timo Burger euch im Youtube-Video zeigt.

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.