Orangen-Kartoffelnockerl aus Knödelteig

Was kann man aus dem Original Bayerischen Knödelteig noch alles zubereiten? Wie wäre es mit Orangen-Kartoffelnockerl?

Orangen-Kartoffelnockerl

0:30

Zutaten

750 g Burgis Bayerischer Knödelteig
100 g Quark (leicht ausgedrückt)
4 Stück Eigelbe
150 g Mehl
1 TL Kurkuma
1 TL Orangenabrieb
2 Stück Orangen
1 Salz
1 Pfeffer
1 Muskat
1 Zucker
1200 ml Wasser
600 ml Orangensaft
1 EL Kartoffelstärke
30 g Butter


Zubereitung

1

Den Knödelteig mit Salz, Muskat, Zucker, Kurkuma, Orangenabrieb sowie dem ausgedrückten Quark, Mehl und Eigelben zu einem griffigen Teig verarbeiten.

2

Mit einem feuchten Esslöffel den Teig zu Nockerl formen.

3

Das Wasser und den Orangensaft in einem Topf mit einer Prise Salz und Zucker aufkochen lassen.

4

Die Kartoffelstärke mit etwas Wasser verrühren und mit in den Topf geben.

5

Anschließend die Nockerl in die kochende Flüssigkeit einlegen und am Siedepunkt 15 bis 20 Minuten gar ziehen lassen.

6

Zu guter Letzt die gegarten Nockerl in etwas Butter in einer Pfanne sautieren und mit frischem Orangenabrieb und gemahlenem Pfeffer garnieren.

Zubereitet mit

Mehr Erfahren