Du suchst Inspirationen, was du mit Miniknödeln alles zubereiten kannst? Wir haben köstliche Miniknödel Rezepte und viele Ideen für dich. Ob süß oder herzhaft  – die kleinsten Knödel, die Burgis Knödelinos, schmecken Jung und Alt.

Miniknödel Rezepte:  Die Grundzubereitung

Kinder lieben es, wenn die Knödelinos von Burgis auf den Teller kullern. Schon beim Kochen kann man die Kleinen integrieren. Auf der Verpackung ist nämlich eine magische Anleitung und der zauberhafte Knödelino-Hase abgedruckt. Die Miniknödel lassen sich in kurzer Zeit zubereiten: Die Knödelinos vorsichtig in kochendes Salzwasser plumpsen lassen. Dabei darauf achten, dass sie genug Platz zum Schwimmen haben. Bei geringer Wärmezufuhr mit Deckel mindestens 12 Minuten ziehen lassen – nicht sprudelnd kochen. Zauberspruch nicht vergessen und fertig ist der magische Genuss!  Auch in der Pfanne gelingen die Miniknödel perfekt, dafür die Knödelinos in Öl mindestens 15 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei vorsichtig mit dem Zauberstab wenden (Kochlöffel geht auch). Fertig ist der magische Genuss.

Glühweinknödelinos
1:15

Unsere Glühweinknödelinos passen perfekt in die Winterzeit. Mit dem enthaltenen Zimt und Sternanis wird einem gleich ganz warm ums Herz.

Kalbshaxe mit Gemüse und Semmel-Knödelinos®
4:00

Ein klassischer Braten: Kalbshaxe mit Gemüse und natürlich mit Knödel!

Semmel-Knödelinos® Süß-Sauer
0:30

Asiatisch angehauchte Semmel-Knödelinos: Süß-Sauer und schön fruchtig!

Knödelinos® mit Leberkäs-Sternen auf Ratatouille
0:25

Ein schnelles Familiengericht für alle die den Spagat zwischen Familie und Beruf meistern müssen.

Vegane Kokos-Knödelinos Asia-Style
0:45

Die müsst ihr unbedingt probieren! Knödel auf asiatisch.

Miniknödel Rezepte: Herzhaft und abwechslungsreich

Die kleinen Knödel rollen gerne aus der Reihe, denn sie lassen sich nicht nur als klassische Beilage zu Fleisch kombinieren. Aufgespießt und in Kokos gewendet, kommen sie zum Beispiel vegan im Asia-Style daher. Auch als Salat-Topping schmecken die Miniknödel fantastisch. Am besten verwendest du saisonale Salate: Im Winter zum Feldsalat mit Speck und Orangen oder im Sommer Erdbeer-Spargel-Salat mit Semmel-Knödelinos.  Ein raffiniertes Miniknödel Rezept sind Semmel-Knödelinos süß-sauer, was vom Foodblogger Tobi für Burgis entwickelt wurde.

Miniknödel Rezepte: Süß und kugelrund

Süße Miniknödel sind einfach der Hit – schnell zuzubereiten und unglaublich lecker. Nicht nur Kinderherzen schlagen bei Miniknödeln höher, für die Erwachsenen gibt es auch ein beschwipstes Dessert mit den Semmelknödelinos in der Hauptrolle: Knödelinos Suzette. Orange wird dafür kombiniert mit Knödelinos und Likör. Eins der beliebtesten Miniknödel Rezepte von Burgis ist blitzschnell zubereitet und ist ein köstliches Highlight für die ganze Familie: Süße Knödelinos mit Zimt und Zucker. Ob pur, mit Apfelmus oder einer Kugel Eis – dieses Miniknödel Rezept hat das Potenzial zur Leibspeise.

Süße Knödelinos

Zutaten

  • 1 halbe Packung Burgis Knödelinos
  • Butterschmalz
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Zucker (gehäuft)
  • Zimt
  • 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung:

Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Semmelbrösel darin anrösten und abkühlen lassen. Zucker, Vanillezucker und Zimt mischen und unter die Semmelbrösel heben. Knödelinos vorsichtig in reichlich kochendes Salzwasser geben. Dabei beachten, dass sie genug Platz zum Schwimmen haben. Bei geringer Wärmezufuhr (nicht sprudelnd kochen) mit Deckel 12 bis 15 Minuten ziehen lassen. Knödelinos einzeln mit einer Kelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und anschließend in der Zucker-Semmelbrösel-Mischung rundherum wälzen.

Miniknödel Rezepte: Die kugelrunde Vielfalt

Miniknödel, als Haupt- oder Nebensache auf dem Teller, sind eine leckere Alternative zu Nudeln oder Reis. Du hast die Qual der Wahl zwischen Semmelknödelinos und Knödelinos aus regionalen Kartoffeln. Am besten du probierst sie beide und lässt deiner Fantasie freien Lauf. Obwohl, zwei tolle Inspirationen speziell für Kinder von Mama Bloggerin Nadja haben wir noch für dich: Semmelknödelinos mit Champignonrahmsauce und Knödelinos mit Leberkäs-Sternen auf Ratatouille. Und denke immer an den Zauberspruch beim Kochen, denn nur so wird aus kleinen Knödeln ein magischer Genuss.