Festessen Rezepte für jeden Geschmack: Ob Weihnachten, Adventssonntage, Nikolaus oder Sankt Martin – jedes Jahr kommt die Frage nach leckeren Rezepten für diese besonderen Anlässe auf. Damit ihr genau die Rezepte findet, die zu euren kulinarischen Vorlieben passen, haben wir für euch in diesem Beitrag vier Kategorien mit Festessen Rezepten zusammengestellt – von Klassikern wie Weihnachtsgans mit Knödeln über Rezepte mit exquisitem Fleisch wie Rehfilet oder eher ausgefallenen Kombinationen wie winterlicher Salat mit Thymian-Kroketten bis zu süßen Dessertideen á la Knödelinos® mit Bratapfelsoße. Hier werdet ihr garantiert fündig.

Festessen Rezepte: Geliebte Klassiker von Braten bis Gans

Viele freuen sich schon das ganze Jahr auf die Gerichte, die es traditionell an Fest- und Feiertagen gibt, und können es kaum erwarten, dass diese besonderen Schmankerl serviert werden. Genauso wie ein leckeres Stück Fleisch sind Knödel ein absolutes Muss für klassische Festessen Rezepte. Hierbei kann je nach Geschmack zwischen Kartoffel- oder Semmelknödel in unterschiedlichen Größen gewählt werden. Unsere vorgeformten Sonntagsknödel sind absolut gelingsicher und reduzieren den Arbeits- und Zeitaufwand enorm. Umso intensiver kann man sich zum Beispiel um die Weihnachts- oder Martinsgans kümmern. Unser Rezept für Weihnachtsgans mit Apfelrotkohl und Knödel ist ein echter Klassiker, der der ganzen Familie schmeckt. Bratenfans werden sich für den Rinderschmorbraten mit Seidenknödel oder für Sauerbraten rheinische Art mit rohen Kartoffelknödeln begeistern können. Auch Rinderroulade mit Kartoffelrotkohltaler und Kalbshaxe mit Gemüse und Semmel Knödelinos sind zwei Festessen Rezepte, mit denen man nichts falsch machen kann.

Festessen Rezepte: Sauerbraten und Semmelknödel

Festessen Rezepte: Exquisites Fleisch im Mittelpunkt

Für Gourmets, die Wert auf ein gutes Stück Fleisch legen, gibt es folgend die passenden Festessen Rezepte. Qualität hat hier seinen Preis und man lässt sich bei der Fleischwahl am besten bei den lokalen Metzgern des Vertrauens beraten. Oftmals haben sie auch hilfreiche Profi-Tipps für Garpunkt und Zubereitung parat, also einfach mal fragen und das Gespräch suchen. Wild ist natürlich im Winter ein großes Thema und passt hervorragend zu Knödel. Wie wäre es denn mit Rehfilet mit Semmel Knödelinos oder Hirschsteaks mit Kartoffelknödel? Oder doch lieber Geflügel? Dann empfehlen wir zarte Entenbrustfilets mit Orangen-Blaukraut und Kartoffelknödel – ein traditionelles Gericht im neuen Licht mit dem feinen Aroma von Orangen. Als heimatverbundenes Familienunternehmen können wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, euch auch ein Rezept mit Juradistl Fleisch zu präsentieren: Juradistl Lammrücken mit Senf Kräuterkruste. Juradistl steht für die biologische Vielfalt im Oberpfälzer Jura. Hier findet ihr genaue Informationen zu dem Projekt der Landschaftspflegeverbände Amberg-Sulzbach, Neumarkt i.d. OPf. Regensburg und Schwandorf.

Festessen Rezepte Vorspeise

Festessen Rezepte: Mit ausgefallenen Kombinationen überraschen

Wer offen für ausgefallene Geschmackskombinationen ist und gerne in der Küche experimentiert, der wird hier die passenden Festessen Rezepte finden. Sie zeigen außerdem, wie wunderbar wandelbar unsere Knödel und Knödelteige sind. Ein Vorrat an unterschiedlichen Burgis Produkten macht in dieser Jahreszeit also besonders viel Sinn. Für eine besondere Vorspeise empfehlen wir einen winterlichen Salat mit Thymian Kroketten oder alternativ gebackene Feige auf Salat mit Kartoffelknödel Taler. Damit beginnt ein Festessen frisch-fruchtig und es bleibt noch ausreichend Platz im Magen für Hauptgericht und Dessert. Darauf könnten zum Beispiel diese Gerichte folgen: Hähnchenschenkel mit Orangen-Honig-Marinade, Glühweinsoße und Semmelknödel oder gefüllte Knödel mit Koriandermöhren und eingelegten Backpflaumen. Mit diesen Festessen Rezepten werdet ihr garantiert mächtig Eindruck schinden und den Feiertag unvergesslich machen.

Festessen Rezepte: Süße Verführer zum Abschluss

Kein Festessen ohne ein besonderes Dessert: Zum Abschluss unserer Vorstellung unterschiedlicher Festessen Rezepte haben wir für euch ganz besondere Ideen für ein süßes kulinarisches Finale. Sind ausschließlich Erwachsene dabei, dann darf der Nachtisch ruhig einen kleinen Schwips haben. Wie wäre es denn zum Beispiel mit süßen Schupfnudeln mit Glühweinkirschen und Vanilleeis oder Zimtknödel mit Rotweinpflaumen und Mandelknusper. Alternativ sind unsere Knödelinos Suzette mit feinem Orangenlikör eine tolle Dessertüberraschung für die Großen. Für die Kleinen hingegen sind Knödelinos mit Bratapfelsoße eine sehr gute Wahl. Mit roter Grütze kann man die ganze Familie begeistern und kommen dann noch leckere Knödelinos im Nussmantel dazu hat man das perfekte Feiertagsdessert.

Wir hoffen, ihr könnt euch zwischen den ganzen Festessen Rezepten entscheiden und wünschen eine schöne Zeit beim Kochen und Genießen.

PS: Solltet ihr noch Tipps für ein stressfreies Weihnachtsmenü oder veganes Weihnachtsessen suchen, dann schaut euch unbedingt diese Blogbeiträge an.